Tomatensuppe mit Bohnen und Polentaschnitten

mit Maisgrieß-Schnitten

Tomatensuppe mit Bohnen und Polentaschnitten

Eine schnelle Tomatensuppe kommt hier immer gut an. Die Jungs essen gerne Baguette dazu oder ich reiche Polentaschnitten dazu. Dafür wird Maisgrieß aufgekocht und mit Butter und Parmesan verfeinert. Schmeckt super als Beilage und erinnert ein wenig an Grießklößchen.

Tomatensuppe mit Bohnen und Polentaschnitten - Rezept
Zutaten
  • Für die Suppe:
  • 1 Flasche passierte Tomaten
  • 1 Glas dicke weiße Bohnen
  • Schuss Sahne
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • italienische Kräuter
  • Prise Zucker, Salz, Pfeffer
  • für die Polentaschnitten:
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 125 g Polenta
  • 50 g Parmesan
  • 1 El Butter
Zubereitung
  1. für die Polentaschnitten die Gemüsebrühe aufkochen
  2. Polenta einrühren und bei kleinster Hitze ca. 10 Min. quellen lassen
  3. Parmesan zusammen mit der Butter unterrühren
  4. Masse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ca. 2 cm dick streichen und abkühlen lassen
  5. wenn die Masse schnittfest ist, können Rauten geschnitten werden
  6. für die Suppe die passierten Tomaten in einem Topf erhitzen
  7. Gemüsebrühe, Sahne und die abgetropften Bohnen hinzugeben
  8. mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken
  9. Suppe mit den Polentaschnitten servieren

 

Die Polentaschnitten können auch vorher in einer Pfanne angebraten werden. Das mache ich als Topping für Salate gerne.

Habt ihr Lust auf noch mehr Suppen-Ideen? Die letzten Jahre haben sich hier auf dem Blog einige angesammelt.

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte