Chilinudeln mit Erdnusssauce

cremiges Pasta-Gericht

Chilinudeln mit Erdnusssauce

Erdnusssauce passt nicht nur zu Reis, sondern auch super zu Nudeln. Zu chinesischen Nudeln gab es Erdnusssauce schon öfter, aber dieses Mal habe ich die Sauce zu Chilinudeln serviert. Ich habe die Idee auf einer Internetseite, die Kochboxen liefert, gesehen und hatte direkt Heißhunger darauf. Die Kombination habe ich mir sehr lecker vorgestellt und wurde definitiv nicht enttäuscht.

Chilinudeln mit Erdnusssauce

Die Chilinudeln habe ich mit meinem Pasta-Maker* selbst zubereitet. Man kann sie jedoch auch bereits fertig kaufen oder alternativ die Sauce etwas schärfer würzen.

Zusammen mit knackigem Gemüse sind die cremigen Nudeln ein Gedicht.

Chilinudeln mit Erdnusssauce

Chilinudeln mit Erdnusssauce - Rezept
Zutaten
  • für 4 Portionen:
  • 400 - 500 g (Chili)Nudeln
  • 2 (rote) Zwiebeln)
  • 2 Paprika
  • 1-2 Möhren
  • einige Zuckerschoten
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 1 TL Currypulver
  • 200 g Sahne
  • etwas (Gemüse)Brühe
  • optional: einige Erdnüsse
  • Öl zum Anbraten
Zubereitung
  1. Gemüse waschen, säubern und in mundgerechte Stücke schneiden
  2. in einer tiefen Pfanne das Gemüse in Öl anbraten
  3. parallel Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen
  4. wenn das Gemüse bissfest angebraten ist, die Sahne und die Erdnussbutter hinzugeben
  5. Erdnussbutter mit der Sahne aufkochen lassen, Curry hinzugeben und mit Brühe die Sauce cremig rühren (Brühe bis zur gewünschten Konsistenz dazugeben)
  6. Nudeln abgießen und unter die Sauce rühren
  7. optional: mit Erdnüssen servieren

 

Chilinudeln mit Erdnusssauce

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte