Flammkuchen mit Spargel und Feta

So schmeckt der Frühling

Flammkuchen mit Spargel und Feta

Hach, du tolle Spargelzeit. Ich muss gestehen, dass ich den grünen Spargel fast ein wenig lieber esse als den weißen. Und das beste: er ist so einfach zuzubereiten: Ohne schälen, vorgaren etc. Aus der Pfanne etwas angebraten liebe ich ihn besonders, aber auch auf Flammkuchen macht er eine gute Figur.

Flammkuchen mit Spargel und Feta

Flammkuchen mit Spargel und Feta - Rezept
 
Zutaten
  • für 2 Personen:
  • Flammkuchenteig (200 g Mehl, 100 ml Wasser, 1 EL Öl, Prise Salz) oder Fertigteig
  • 200 g Creme fraîche
  • einige Stangen grüner Spargel
  • 200 g Feta
  • 2 rote Zwiebeln
  • (Kräuter-)Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Zutaten für den Flammkuchenteig kneten und in Folie gewickelt kühl lagern
  2. Backofen vorheizen (Umluft, 200 Grad)
  3. Zwiebel in dünne Ringe schneiden
  4. Spargel waschen, abtrocknen und das untere Drittel vom Spargel abbrechen und dieses entsorgen
  5. restlichen Spargel in mundgerechte Stücke brechen oder schneiden
  6. Flammkuchenteig möglichst dünn ausrollen (entweder zu einem großen Flammkuchen oder mehreren kleinen) und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben
  7. Flammkuchenteig mit Creme fraîche bestreichen und mit den Spargelstücken belegen
  8. Feta zerbröseln auf dem Flammkuchen verteilen
  9. mit Salz und Pfeffer bestreuen
  10. im Backofen etwa 15 min backen (Flammkuchen sollten etwas Farbe annehmen)
  11. aus dem Ofen nehmen und noch warm genießen

Statt Feta schmeckt übrigens auch Ziegenkäse super dazu.

Wir haben Salat dazu gegessen. Die Kids hatten kleine Mini-Pizzen (habe etwas Flammkuchen-Teig mit Tomatensoße und Käse belegt).

Flammkuchen mit Spargel und Feta

Weitere Flammkuchen-Ideen findest du bereits auf dem Blog in einer Zusammenfassung (die stets erweitert wird).

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here