Fruchtige Buttermilch Mini-Gugl

Also wir wären bereit für sommerliche Temperaturen 😉

Mini Gugl Buttermilch (1)

In der neuen #ichbacksmir-Runde geht es um Backideen für UNTERWEGS. Gerade mit kleinen Kids hat man natürlich unterwegs immer ein Ass im Ärmel… ähm, etwas zum Naschen in der Tasche meine ich 😉

Einen ganzen Kuchen heile zum Spielplatz zu transportieren ist vielleicht nicht immer ganz so praktisch. Da ist mir direkt wieder unsere Mini-Gugl-Form eingefallen. Ich hatte sie zwar beim letzten Einsatz verflucht (wie schnell die im Mund landen… puh), aber widerstehen konnte ich ihr auch nicht.

IMG_4034IMG_4035

Dieses Mal haben wir uns an einer fruchtigen Variante passend zur bevorstehenden Jahreszeit versucht – mit Buttermilch in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Meine bezaubernde Küchenfee hat die verschiedenen Gugl farblich auch super gestylt und die Sorten gemischt.

IMG_4036

Und natürlich habe ich die kleinen Viecher auch dieses Mal wieder verflucht… oh man, waren die lecker!!! Leider sind die auch so schnell im Mund verschwunden, das man kaum mitzählen kann. Ich fasse diese Kuchenform nie wieder an… zumindest nicht mehr diesen Monat… ok, diese Woche 😉

Mini Gugl Buttermilch (2)Mini Gugl Buttermilch (3)

Fruchtige Buttermilch Mini-Gugl - Rezept
 
Zutaten
  • für ca. 18 Mini Gugl:
  • 75 ml Buttermilch nach Wahl (z.B. Zitrone oder Erdbeere)
  • 50 g Zucker
  • 35 g geschmolzene Butter
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Ei
  • 75 g Mehl
  • (ich habe je eine Menge mit Buttermilch, mit Zitronenbuttermilch und eine mit Erdbeerbuttermilch gemacht)
Zubereitung
  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft)
  2. alle Zutaten miteinander vermengen
  3. Mini-Gugl-Form mit etwas Öl/Butter einfetten
  4. Teig in die Form geben und ca. 15-20 min backen
  5. Gugl abkühlen lassen und aus der Form nehmen

Mini Gugl Buttermilch (4)

Weiße Schokolade könnte ich mir als Überzug ganz gut dazu vorstellen. Für die Kinderfinger auf dem Spielplatz unterwegs hab ich sie aber lieber nackig gelassen 😉

Weitere Unterwegs-Rezepte findet ihr bei der lieben Clara von Tastesheriff in der aktuellen #ichbacksmir-Runde:

ichbacksmir225

17 KOMMENTARE

  1. Gugls sind ja wirklich die perfekte Idee für Unterwegs! Und die sehen so lecker aus, kann mir vorstellen, dass die weg sind bevor der Spielplatz erreicht wurde 😉
    Liebe Grüße, Alexa

  2. Oh sehen die niedlich aus die kleinen süßen. Ganz herrlich sommerlich. Oh ja sehr gefährlich. Mit einem Happs sind die im Mund… Muss ich probieren.
    Liebe Grüße
    Simone

  3. Hallo,
    Die Gugl sehen wunderbar aus und ich hab sie auch gleich nachgebacken…lecker!!
    Wie bekommst du sie so rosa? Allein durch die Buttermilch hat das bei mir nicht geklappt 🙁
    LG

    • Hallo Mareike,
      das freut mich, wenn sie geschmeckt haben.
      Hm, ich habe eigentlich nichts besonderes gemacht. Es war eine Buttermilch eines großen bekannten Herstellers und diese war so rosa… vielleicht gibt es da Unterschiede. Hm.
      Ansonsten: einen Spritzer Sirup oder Lebensmittelfarbe und man bekommt beim Backen tolle bunte Werke hin 😉

      LG, Sarah

  4. Hallo Sarah 😉
    Deine Gugl sehen sooo herrlich lecker und schön bunt aus, dass ich das Rezept sofort ausprobieren musste. Leider sind meine kleinen Kuchen nicht so schön bunte geworden. Ich habe deinen Tipp an Mareike berücksichtigt und ein Spritzer Sirup zur Masse dazugegeben. Hmm, obwohl ich auch eine Buttermilch eines bekannten Herstellers verwendet habe ist meine Ergebnis nicht ansatzweise so schön bunt geworden, wie auf deinen Fotos. Das rot der Erdbeer-Buttermilch und dem Sirup ist gar nicht zusehen 🙁 Meine Gugl sind slichtweg gelb. Vielleicht hilft da wirklich nur noch Lebensmittelfarbe…

    Liebe Grüße
    Lore

    • Oh nein, wie ärgerlich. Ich muss die wirklich nochmal backen und Schritt für Schritt fotografieren.
      Zur Not hilft es wirklich zur Lebensmittelfarbe zu greifen 😉
      Ich hoffe geschmeckt haben sie aber trotzdem.
      Liebe Grüße,
      Sarah

  5. Hallo, ich hab die Gugls grad mit Mango und Johannisbeerbuttermilch vom Discounter gemacht. Tolle Farbe und herrlicher Geschmack 😍 Danke für das tolle Rezept. Genau das richtige für den morgigen 1. Geburtstag meiner Tochter.
    Glg Christin

  6. Hallo Sarah,
    habe mich an dein Rezeot gehalten, die Minis schmecken absolut fad, ist mir ein Rätsel, wo die Euphorie bei den anderen BackerInnen herrührt.
    Schade, werde sie nicht nochmal backen…🙁

    • Hallo Elli,
      das tut mir leid. Bisher habe ich nur positive Resonanz bekommen. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden 😉
      Liebe Grüße,
      Sarah

  7. ausprobiert und für Klasse befunden
    würd ich sofort weiter empfehlen
    vor allem einfach herzustellen und reicht genau für 18 Minigugl
    Kompliment !!

  8. Hallo Sarah,
    ich hab Deine hübschen Guglchen grad nachgebacken – mit kleinen Abwandlungen. Die Erdbeer-Buttermilch hab ich mit frischen Erdbeeren und etwas Zucker fix selbst gemacht, ich bin nicht so der Freund der fertigen ;-). Und zusätzlich hab ich noch 2 winzig klein gewürfelte, frische Erdbeeren unter den Teig gezogen.
    Das Ergebnis: (sehr) blass rosa, herrlich luftig-frische Erdbeerguglchen, die morgen zum Muttertag ihren Auftritt bekommen – wenn noch welche bis dahin übrig sind;-)
    Danke für das schöne Rezept!
    Liebe Grüße
    Barbara

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here