Lasagnesuppe

Leckere Suppen-Idee für die ganze Familie

Anfang des Jahres hatte ich über meinen Instagram-Account nach Suppenideen gefragt. Da es bei uns jeden Mittwoch (#Suppenmittwoch) Suppe gibt, bin ich immer wieder dankbar nach neuen Ideen. Ich bekam ziemlich viele gute Vorschläge – einige Vorschläge auch direkt mehrfach mit direkter Rezept-Empfehlung. Sehr oft wurde die Lasagnesuppe vom Blog Kochkarussell genannt. Ich folge Mia schon länger und mir war direkt klar, diese Suppe kann hier am Tisch kein Reinfall werden.

Und was soll ich sagen? Ein Volltreffer. Super lecker und schnell gemacht.

Lasagnesuppe

Mein Mann hatte abends die Reste gegessen und dachte es wäre eine optisch nicht ganz so gelungene Lasagne gewesen. Geschmacklich nämlich tatsächlich sehr nah dran. Probiert die Suppe unbedingt aus.

Lasagnesuppe

Beim Rezept habe ich mich an dem von Mia orientiert.

Lasagnesuppe - Rezept
 
Zutaten
  • für ca. 4-5 Portionen:
  • 500 g Hackfleisch (gemischt)
  • 1 Zwiebel
  • ggf. Knoblauch
  • 1 l Brühe
  • 800 g Dosen gehackte Tomaten
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2-3 TL Pizza-Gewürz
  • Salz und Pfeffer
  • 10 Lasagneplatten
  • 150 g Creme Fraîche
  • Parmesan
Zubereitung
  1. -in einem großen Topf mit etwas Öl Hackfleisch anbraten
  2. -mit Salz und Pfeffer würzen und knusprig braten
  3. -Zwiebel würfeln und mit in dem Topf glasig dünsten
  4. -Brühe, gehackte Tomaten, Tomatenmark, Pizza-Gewürz, Salz und Pfeffer hinzufügen und 20 Minuten bei geschlossenem Deckel und kleiner Hitze köcheln lassen
  5. -in der Zwischenzeit die Lasagneplatten in mundgerechte Stücke brechen und nach Packungsanweisung garen
  6. -die abgegossenen Nudeln zur fertigen Suppe geben
  7. -noch einmal abschmecken und mit einem Löffel Creme Fraîche und etwas geriebenem Parmesan servieren

Lasagnesuppe

LasagnesuppeLasagnesuppe

Noch mehr Suppenideen gesucht? Einiges haben wir schon ausprobiert 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here