Schokoküchlein und ein Ausflug ins Schokoladenmuseum in Köln (Werbung)

Es wird schokoladig…

– Dieser Blogpost beinhaltet Werbung für das Schokoladenmuseum in Köln, da ich dorthin eingeladen wurde und Schokolade zur Verfügung gestellt bekommen habe  – 

Schokoküchlein

Hier seht ihr uns Naschkatzen in unserem Element und schokoladiger geht es dabei wohl kaum.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bevor ich euch jetzt das Rezept für diese sündhaft leckeren Schokoküchlein verrate, die in nur wenigen Handgriffen das ganze Haus mit einem köstlichen Duft durchfluten, muss ich euch aber unbedingt erzählen woher wir unsere Schokolade bekommen haben. Wir waren nämlich quasi an der Quelle und standen neben Kakaobäumen im tropischen Gewächshaus. Haben etwas über die Geschichte des Kakaos und die Mayas und Azteken in Amerika gehört und Rohkakao probiert (und augespuckt ;-)). Und ganz nebenbei wurden wir auch noch zu kleinen Maître Chocolatiers ausgebildet.

Jetzt aber nach und nach:

Wir durften uns über eine Einladung in das Schokoladenmuseum in Köln freuen und zusammen mit den beiden großen Kids bin ich dieser Einladung nachgekommen. Das Schokoladenmuseum führt einen in den verschiedensten Ausstellungsräumen durch die Geschichte der Schokolade – und das mit allen Sinnen.

Wir haben eine tolle Führung bekommen und uns den Weg von der Kakaobohne zur fertigen Tafel angeschaut.

Außerdem durften wir die abenteuerlichsten Hohlfiguren aus Schokolade bewundern und bei der Herstellung zuschauen. Super interessant. Die Kids waren sehr fasziniert.

Und dann durften wir selber ans Werk: in entsprechender Bekleidung wurden wir in die Geheimnisse der Schokolade eingeweiht, haben Bruchschokolade mit den wildesten Geschmacksrichtungen kreiert und wurden in die hohe Kunst der Pralinenherstellung eingeführt. Ein wirklich tolles Erlebnis.

Pralinenkurse und individuelle Schokoladentafeln werden übrigens im Schokoladenmuseum von den Maîtres Chocolatiers angeboten. Erkundet euch unbedingt auf der Homepage. Auch über Verkostungen oder Schulklassen-Angebote.

Hatte ich eigentlich schon den Schokoladenbrunnen im Museum erwähnt, in dem unaufhörlich 200 kg frische Schokolade sprudeln? Wir waren mehr als einmal dort um eine Kostprobe abzuholen. Absolutes Highlight inklusiver strahlender Augen für Groß und Klein.

Das Museum ist wirklich ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie. Ein Rätsel mit Gewinnspielen motiviert zum Rundgang durch das Museum, es gibt viele Informationen und natürlich auch was zu naschen 😉

Das Schokoladenmuseum in Köln hat übrigens täglich geöffnet und Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Eine Familienkarte gibt es auch.

SchokoküchleinSchokoküchlein

Wir durften uns nach dem Museumsbesuch zu Hause über ein großes Paket Schokolade hermachen. Die Kids hätten kein Problem damit gehabt alles direkt zu vernaschen. Ich konnte sie etwas bremsen und habe einen Teil der Schokolade verbacken. herausgekommen sind dabei saftige Schokoküchlein.

Schokoküchlein

Schokoküchlein - Rezept
 
Zutaten
  • für ca. 12 kleine Küchlein (Muffinform-Größe):
  • 180 g Schokolade (am besten mit hohem Kakaoanteil)
  • 120 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 2 EL Mehl
  • Prise Salz
Zubereitung
  1. Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen
  2. Schokolade zerkleinern und zusammen mit Butter und Zucker im Wasserbad schmelzen
  3. Eier trennen und das Eiweiß mit etwas Salz steif schlagen
  4. Eigelb zur Schokomischung geben
  5. Mehl untermischen und das Eiweiß unterheben
  6. in die Förmchen geben und ca. 30 min backen

 

SchokoküchleinSchokoküchlein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here