Apfel-Mohn-Stuten

Süßer Mohnstuten mit frischem Apfelmus

IMG_4004

Nadine von SweetPie sucht gerade Apfelrezepte. Auf dem letzten Drücker bin ich auch dabei, denn ich habe von Freunden noch die letzten Reste aus den Gärten bekommen. Die Äpfel mussten ganz, ganz schnell verarbeitet werden.

Da meine Kinder Apfelmus zu jeder Tageszeit in sich hienein schaufeln können, startete natürlich eine Apfelmus-Session bei uns.

Etwas Apfelmus haben sie mir zum Glück übrig gelassen, liebe Nadine und ich kann dir einen Apfel-Mohn-Stuten zu deinem Blogevent mitbringen.
IMG_4006IMG_4051

Den Apfelmus habe ich mit etwas Mohn vermengt und auf einen süßen Hefeteig gegeben. Den Hefeteig hab ich ungefähr auf die Länge einer Kastenform geschnitten und aus dem übrigen Teil Sterne ausgestochen als spätere Dekoration.

IMG_4053IMG_4054

IMG_4056IMG_4057

Herausgekommen ist ein sehr leckerer und vor allem saftiger Apfel-Mohn-Stuten.

Mohn Apfel Stuten (1)

Mohn Apfel Stuten (2)

Mohn Apfel Stuten (3)

Mohn Apfel Stuten (4)

Mohn Apfel Stuten (5)

Mohn Apfel Stuten (6)

Und obwohl ich ja nicht ansatzweise so gerne backe wie koche… aber auf eine Scheibe morgen früh mit dick Butter drauf freue ich mich jetzt schon tierisch <3

Mohn Apfel Stuten (7)

Apfel-Mohn-Stuten - Rezept
 
Zutaten
  • Hefeteig (400 g Mehl, 250 ml Milch, 1 Päckchen Trockenhefe, Prise Salz, ca- 50 g Zucker)
  • etwa 50 g Mohn
  • Apfelmus (ich habe etwa 12 kleine Äpfel verwertet: in Wasser mit etwas Vanillezucker köcheln lassen)
Zubereitung
  1. Hefeteig kneten und möglichst 2-3 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen
  2. Apfelmus kochen und kalt werden lassen
  3. Apfelmus mit Mohn vermengen
  4. Backofen auf 160 Grad vorheizen
  5. Kastenform mit Backpapier auslegen
  6. Hefeteig ausrollen (ggf. aus einem Stück Sterne o.ä. ausstechen) und mit der Apfel.Mohn-Masse bestreichen
  7. Hefeteig aufrollen, in die Kastenform legen und ca. 30 min backen (ich habe nach ca. 20 min die Sterne oben drauf gegeben mit etwas Apfel-Mohn.Masse als Kleber ;-))
  8. aus dem Ofen und der Kastenform nehmen und noch weitere 10 min (+/-) ohne Form backen (beim 1.Versuch war er bei mir innen noch zu matschig, daher unbedingt Stäbchenprobe machen)
  9. gut auskühlen lassen und genießen

Liebe Nadine, hiermit reiche ich dir ein Stück Stuten mit viel Liebe und etwas Sternenstaub <3

Alles zum Blogevent von Nadine findet ihr hier:

blogevent-zeigther-1-300x182

4 KOMMENTARE

  1. Liebe Sarah,
    da hatte ich aber Glück, dass deine Kinder ein bisschen Apfelmus über gelassen haben. So eine leckere Apfel Mohn Stute wäre genau das richtige jetzt. Sieht sehr lecker aus ♥
    Danke für deine Teilnahme, ich freue mich sehr darüber!

    Liebste Grüße
    Nadine

  2. Wie lecker. Ich freu mich immer so über Mohnrezepte. Ich hab nämlich noch welchen über und so gar keine Idee momentan, was ich damit machen kann 🙂 Da werd ich dein Rezept mal ausprobieren!
    Lieben Gruß,
    Jenny

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here