Mandelkuchen

Dieser Mandelkuchen ist auch am nächsten Tag noch saftig

Mandelkuchen Rezept

In den kälteren Jahreszeiten darf bei mir eins nicht fehlen: Nüsse. Ich liebe alle Sorten. Vor allem mag ich sie sowohl in deftigen Speisen als auch in Kuchen oder Desserts (in dieser Woche gab es sogar zwei Gerichte mit Nüssen bei uns). Mit einem Nussknacker bewaffnet mag ich sie auch abends auf der Couch… oder in karamellisierter Form… ich hör ja schon auf 😉

Schwach werde ich besonders bei einem saftigen Nusskuchen. Vor allem ein Mandelkuchen hat es mir vor Jahren angetan. In Spanien bekommt man ihn übrigens auch oft serviert (Pastel de almendras). Dort habe ich ihn schon oft als Blechkuchen gesehen.

Mandelkuchen Rezept

Ina vom Blog “Ina is(s)t” hat den Nüssen sogar ein eigenes Blogevent gewidmet mit tollen Preisen. Da versuche ich doch gerne mein Glück und bringe Ina ein Stück von unserem Mandelkuchen mit.
Übrigens: Je nachdem ob ihr die gemahlenen Mandeln mit oder ohne Haut nehmt wird der Kuchen heller oder dunkler.

Mandelkuchen - Rezept
Zutaten
  • für eine Springform:
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 8 Eier (getrennt)
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Fett für die Form
  • ganze Mandeln zum Dekorieren
  • Puderzucker
Zubereitung
  1. Ofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen
  2. Eigelb mit dem Zucker und Vanillezucker cremig rühren
  3. Mandeln unterrühren
  4. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben
  5. Teig in eine gefettete Springform geben
  6. mit Mandeln ggf. dekorieren
  7. - 60 min backen (Stäbchenprobe)
  8. in der Form abkühlen lassen und vorsichtig den Rand entfernen
  9. mit Puderzucker bestreuen

Das tolle an dem Kuchen: man kann ihn je nach Geschmack oder auch Jahreszeit variieren. Etwas Zimt oder Orangenabrieb geben ihm eine winterliche Note, wohingegen etwas Kokos dem Kuchen einen sommerlichen Touch gibt.

Der Kuchen ist auch am nächsten Tag noch super saftig, probiert es aus. Er kann also problemlos bereits am Vortag gebacken werden.
Kleiner Tipp: solltet ihr die Mandeln für die Dekoration ohne Haut wünschen, müsst ihr die Mandeln lediglich kurz in kochendem Wasser blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken. Schon könnt ihr problemlos die Haut von den Mandeln abschieben.
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen

Chinesische Nudeln

Asiatisches Fast-Food selbst gemacht Schmeckt uns selbst gemacht sogar noch um einiges besser als vom Imbiss. Die Kids essen die "Locken-Nudeln" sehr gerne und wenn ich...

Wochenplan KW 36 (2016)

Diese Woche war es wieder bunt auf unseren Tellern. Allgemeine Infos zu unseren Wochenplänen findet ihr hier oder hier. Wochenplan KW 36 (2016) ...

Flammkuchen-Laugenstangen

Ein toller Snack - auch zum Mitnehmen Bereits bei meinem ersten Versuch Laugenstangen selber zu machen war ich total begeistert. Seit dem gab es sie...

Nudeln mit Spinat

(Altersempfehlung: ab dem 7.Monat) Nudeln mit Spinat - Rezept Ausdrucken Zutaten Nudeln Spinat...

letzte Wochenpläne

Wochenplan KW 3 (2021)

Die Woche wird wieder sehr lecker. Vor allem freue ich mich auf die Burger am Montag. Das Pulled Chicken und die Burger Buns bereite...

Wochenplan KW 2 (2021)

Uns steht erneut Homeschooling bevor, daher habe ich mittags etwas mehr Zeit zum Kochen. Die Woche muss zumindest lecker werden, denn leckeres Essen hebt...

Wochenplan KW 1 (2021)

Die ersten beiden Wochen im neuen Jahr werden wir uns zu Hause fleischlos ernähren - einer meiner Vorsätze. Wir werden zu Hause immer mal...

Wochenplan KW 51 (2020)

Der letzte Wochenplan für 2020, da ich die beiden Wochen mit den Feiertagen auslasse. Da essen wir gefühlt sowieso rund um die Uhr 😉 Im...

10 KOMMENTARE

  1. Habe ihn gestern gebacken! Vielen Dank für das tolle Rezept. Meine Familie war total begeistert. Werde ihn nächstes Wochenende direkt wieder machen, für einen Geburtstag!! Geht super schnell und macht trotzdem Eindruck 👏🏼
    Danke Danke 😊😊

  2. Ich hatte noch gemahlene Mandeln von der Weihnachtsbackerei übrig und war auf der Suche nach einem Rezept dafür.
    Sehr lecker, aber auch ich fand ihn sehr süß, so dass ich ihn beim nächsten Mal mit weniger Zucker backen werde. Danke für diese schöne Rezeptidee!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte