Saure Sahne-Muffins mit Apfel und Mandeln

mit viel Zimt

Saure Sahne-Muffins mit Apfel und Mandeln

Im Sommer hatte ich bereits Saure Sahne-Muffins gebacken und die kamen hier gut an. Von der Konsistenz nicht allzu krümelig und nicht zu süß.

Saure Sahne-Muffins mit Apfel und Mandeln

Saure Sahne-Muffins mit Apfel und Mandeln

Dieses Mal wollte ich sie unbedingt mit Apfel ausprobieren. Einige Mandelsplitter und Zimt haben die Muffins perfekt gemacht. Eine leckere Kombination für die kühleren Herbsttage.

Saure Sahne-Muffins mit Apfel und Mandeln Saure Sahne-Muffins mit Apfel und Mandeln

Empfehlungen aus meiner Küche fürs Backen*:

Saure Sahne-Muffins mit Apfel und Mandeln

Saure Sahne-Muffins mit Apfel und Mandeln - Rezept
Zutaten
  • für 12 Muffins:
  • 3 Eier
  • 100 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Becher Saure Sahne (200 g)
  • 1 EL Backpulver
  • 1-2 Äpfel
  • Mandelsplitter
  • Zimt
Zubereitung
  1. Eier, Butter, Zucker und Vanillezucker mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät schaumig rühren
  2. den Backofen auf 180 Grad (bzw. 160 Grad Umluft) vorheizen
  3. saure Sahne unterrühren
  4. das Mehl und Backpulver vorsichtig unterrühren
  5. Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden
  6. Apfelstücke mit einigen Mandelsplittern und etwas Zimt vermengen
  7. den Teig in die Mulden der (ggf. eingefetteten) Muffinform füllen
  8. etwas der Zimt-Apfelmischung auf jeden Muffin geben
  9. im Backofen ca. 20 Min. backen
  10. herausnehmen und abkühlen lassen

 

Die Muffins schmecken auch am nächsten Tag noch super, wenn man sie verschlossen aufbewahrt.

Saure Sahne-Muffins mit Apfel und Mandeln

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte