Schnelle Hühnersuppe (Suppenmittwoch im Juni)

Mal raus aus der Routine

Wie jeden Mittwoch gibt es bei uns Suppe. Über neue Ideen freue ich mich daher immer – und andere Mamis und Papis bestimmt auch. Also macht mit! Zeigt mir eure Suppen!

Kennt ihr das auch: ich habe so einige Standard-Gerichte, die bereite ich immer gleich zu. Da variiere ich selten. So auch bei einer kräftigen Hühnersuppe.

Nicht immer hat man natürlich die Zeit dafür. Da sah ich auf dem Blog „Kochkarussell“ die Idee mit der schnellen Hühnersuppe. Anders als bei dem Klassiker werden statt des Suppenhuhns einfach Hähnchenbrustfilets gekocht und serviert. Eine schnelle Variante, die lecker ist… auch wenn sie das „Original“ natürlich nicht ersetzt. Die Kids haben ordentlich geschaufelt und fanden es gut.

Habt ihr weitere Ideen?

Verbloggt eure Suppen-Ideen und/oder teilt sie mit allen anderen unter den Hashtags #suppenmittwoch und #suppenmittwoch_mal_anders auf den sozialen Medien. Unter diesem Blogpost könnt ihr euer Rezept auf dem Blog auch gerne verlinken (darf auch aus dem Archiv sein… man muss das Rad ja nicht immer neu erfinden).

Die Suppe muss es bei euch auch nicht zwingend an einem Mittwoch geben 😉

Ich bin schon ganz gespannt auf eure Ideen.

Natürlich gibt es den Mai bei uns auch noch eine weitere Suppen passend zum Thema 😉

Jetzt bin ich auf eure Suppen gespannt. Sei dabei!

Schnelle Hühnersuppe

Schnelle Hühnersuppe - Rezept
 
Zutaten
  • für 4 Personen:
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • ca. 2 l Hühner- oder Gemüsebrühe (ich habe es mit einer salzarmen Gemüsebrühe gemacht)
  • Suppengemüse (2Karotten, Knollensellerie, 1 Lauchstange, Petersilie)
  • wer möchte Erbsen
  • 250 g Nudeln
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  1. Hähnchenbrustfilet waschen und säubern
  2. in der Brühe etwa 15 Minuten milder Hitze gar ziehen
  3. in der Zwischenzeit das Suppengemüse putzen
  4. Karotten und Knollensellerie in kleine Würfel, Lauch in Ringe schneiden. Petersilie hacken
  5. sobald das Fleisch gar ist aus der Brühe nehmen und Karotten, Lauch, Sellerie und Nudeln hinzufügen
  6. ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind
  7. das Fleisch mit einem Messer und einer Gabel zerpflücken und zur Suppe geben Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken
  8. mit Petersilie servieren

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here