süße Hefevögelchen

Kinder alleine backen lassen

süße Hefevögelchen

Aus (süßem) Hefeteig lassen sich die schönsten Sachen formen. Kleine Vögel hatte ich bereits öfter im Netz gesehen. Ich habe mit den Kindern Teig angesetzt und sie selber Vögelchen formen lassen. Ganz ohne Vorgabe. 

süße Hefevögelchen

Die Ergebnisse sind nicht nur zuckersüß anzusehen, sondern auch verdammt lecker. 

Ich finde die Vögelchen klasse gelungen und war fasziniert davon wie unterschiedlich die drei ihre Werke geformt haben. Man sollte die Kleinen viel häufiger einfach mal machen lassen.

süße Hefevögelchen süße Hefevögelchen

süße Hefevögelchen - Rezept
Zutaten
  • für ca. 6-8 Vögelchen
  • 1 Hefewürfel (oder 2 Tüten Trockenhefe)
  • 500 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • Prise Salz
  • 200 ml warme Milch
  • 2 Eier
  • (evtl. etwas Butter)
  • Mandelsplitter für den Schnabel
  • ggf. Schokoladenstift für die Augen
Zubereitung
  1. warme Milch in eine Schüssel geben und die Hefe darin auflösen
  2. Eier aufschlagen und hinzugeben
  3. Prise Salz, den Zucker und Mehl hinzufügen und kräftig kneten
  4. Bei Bedarf noch etwas flüssige Butter hinzufügen (geht auch ohne)
  5. Sollte der Teig noch zu klebrig sein, noch etwas Mehl hinzugeben
  6. den Teig anschließend abdecken (Geschirrtuch o.ä.) und an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen
  7. aus dem Teig die Kids kleine Vögelchen formen lassen (der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt)
  8. Schnabel aus einem Mandelsplitter stecken
  9. Vögel auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ca. 12-15 min bei 160 Grad (Umluft) backen
  10. abkühlen lassen und ggf. mit Augen verzieren

Natürlich kann auch jedes andere Tier geformt werden. Lasst die Kids kreativ sein.

süße Hefevögelchen

 

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte