Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Feta

ein Klassiker, der allen schmeckt

Paprika gefüllt Hackfleisch Feta (1)

Die Paprika wird dafür ausgehöhlt (ich habe dafür vorsichtig den Deckel abgetrennt) und mit einer Hackfleisch-Feta-Füllung befüllt. Anschließend werden sie in ein wenig Wasser/Brühe im geschlossenen Topf gegart.

Paprika gefüllt Hackfleisch Feta (2)

Natürlich ist die Füllung variierbar. Ich hatte eine Paprika mit dem restlichen Spinat von gestern und Feta gefüllt. Auch sehr lecker 😉

Dazu gab es Reis.

Paprika gefüllt Hackfleisch Feta (3)Paprika gefüllt Hackfleisch Feta (4)Paprika gefüllt Hackfleisch Feta (5)

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Feta - Rezept
 
Zutaten
  • für 6 Paprika:
  • 6 möglichst große Paprika
  • 500 g Hackfleisch
  • Zwiebel
  • Feta
  • etwas Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
  • Gemüsebrühe
  • Beilage: Reis
Zubereitung
  1. Paprika waschen und den oberen Teil abtrennen und den Strunk entfernen
  2. Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden
  3. Feta in Stücke schneiden
  4. Hackfleisch mit den Zwiebelstücken vermengen und würzen
  5. Paprikaschoten mit dem Hackfleisch und etwas Feta befüllen und fest andrücken
  6. Paprikaschoten eng beieinander in einen Topf mit etwas Wasser/Brühe stellen und bei geschlossenem Deckel köcheln lassen (ca. 30 min)
  7. immer mal wieder etwas Wasser/Brühe nachgießen, damit nichts anbrennt
  8. etwas Tomatenmark ins Wasser hinzugeben (wer die Soße dickflüssiger mag, kann diese auch andicken)
  9. zusammen mit Reis servieren

Babybrei-Alternative: z.B. Paprika-Reis-Brei

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here