Hackbällchen Toskana

ein Tüten-Klassiker

Einer der Tüten-Klassiker schlechthin: Hackbällchen Toskana. Die Hackbällchen werden mit Oregano und Basilikum gewürzt und bekommen so eine mediterrane Note.


Hackbällchen Toskana - Rezept
Zutaten
  • für 4 Portionen:
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • 2 TL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • 1 TL Paprika
  • 1 Dose(n) Tomaten, gehackt
  • 100 ml Sahne
  • 1 TL Zucker
  • 1 Mozzarella (125 g)
  • dazu passen Spätzle und Salat
Zubereitung
  1. Hackfleisch, Ei, Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum vermengen und zu einer gleichmäßigen Masse kneten
  2. kleine, gleich große Bällchen formen und roh in eine Auflaufform setzen
  3. Tomaten, Sahne und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen
  4. nach Belieben mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen
  5. Tomatensoße anschließend über die Hackbällchen in die Auflaufform gießen
  6. Mozzarella in Scheiben schneiden und über die Hackbällchen legen
  7. bei 175 °C für ca. 30 Minuten im vorgeheizten Backofen garen
  8. Hackbällchen mit Spätzle und Salat servieren

Manchmal gebe ich den Mozzarella erst am Ende der Backzeit auf die Hackbällchen.

Wir essen gerne Spätzle und Salat dazu.

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte