Anzeige

Paprika-Reis-Pfanne mit Hackfleisch

schmeckt der ganzen Familie

Paprika-Reis-Pfanne mit Hackfleisch

Wie bei der Schnitzel-Reis-Pfanne wird auch hier lediglich eine große Pfanne benutzt. Statt Ajvar habe ich dieses Mal jedoch etwas Curryketchup genommen. Das ist jedoch Geschmackssache.

Anzeige

Paprika-Reis-Pfanne mit Hackfleisch

Paprika-Reis-Pfanne mit Hackfleisch - Rezept
Zutaten
  • für 4 Personen:
  • 250 g Reis
  • 500 g Hackfleisch
  • 2 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • ca. 4 EL Ajvar (oder Curryketchup)
  • ca. 800 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Paprika
Zubereitung
  1. Paprika in kleine Stücke oder Streifen schneiden
  2. Zwiebel häuten und fein würfeln
  3. Gehacktes in einer großen Pfanne mit etwas Öl anbraten
  4. Paprika und Zwiebel hinzugeben
  5. mit der Gemüsebrühe ablöschen und Ajvar oder Curryketchup hinzugeben
  6. ca. 25 min köcheln lassen und immer wieder umrühren (Flüssigkeit sollte komplett aufgesogen bzw. verkocht sein)
  7. ggf. etwas Flüssigkeit hinzugeben - es sollte nicht am Boden anbrennen
  8. mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken

Das Gericht lässt sich auch super vorkochen und schmeckt auch am nächsten Tag noch gut. Ich koche es gerne an Tagen, an denen die Kids unterschiedlich Schulschluss haben und wir nicht gemeinsam essen.

Paprika-Reis-Pfanne mit Hackfleisch

In diesem Beitrag kann es Affiliate-Links geben. Schau dir unsere Datenschutzerklärung an.
Anzeige
Heute beliebt
Kategorie & Tags
Worauf hast du Appetit?
Schon probiert?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert Kinderkommtessen.de Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel deines Kommentars. Du kannst deine Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutz-Erklärung. 
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Anzeige
0
Magst du diesen Inhalt? Schreibe einen Kommentar 😜x