Anzeige

Peppa – Fantakuchen mit Erdbeer-Himbeer-Creme

Für einen kleinen Fan

Geburtstag in Corona-Zeiten zu haben ist natürlich nicht optimal. Aber trotzdem haben wir für meine Nichte versucht das beste draus zu machen. Mit leckeren Kuchen, die anschließend stückchenweise an die Verwandschaft verteilt wurden. Kuchen-Lieferservice quasi. So hat man trotzdem gemeinsam Geburtstagskuchen gegessen – wenn auch nicht am gleichen Tisch.

Anzeige

Den Fantakuchen im Flamingo-Design hatte ich bereits vor einigen Jahren schon gezeigt. Diese Kuchenkombination von saftigem Boden und leckere Erdbeer- und/oder Himbeer-Creme ist einfach nur lecker und kommt bei den Kids immer gut an.

Peppa - Fantakuchen mit Erdbeer-Himbeer-Creme

Für eine Peppa wird der Boden in die passende Form geschnitten und anschließend mit der Creme und Schokolinsen verziert. Ganz einfach also und es sind auf diese Weise verschiedene Motive denkbar. Mit Lebensmittelfarbe kann man die neutrale Creme ohne Fruchtpüree auch super einfärben.

Peppa - Fantakuchen mit Erdbeer-Himbeer-Creme

Für die Creme habe ich Erdbeeren- und Himbeerpüree mit Quark und Mascarpone gemischt. Schon pur super lecker und auf Fantakuchen herrlich erfrischend. Zusammen also ein leckerer Blechkuchen, der auch gut vorbereitet werden kann.

Empfehlungen für deine Peppa Geburtstagsparty*:

Peppa - Fantakuchen mit Erdbeer-Himbeer-Creme Peppa - Fantakuchen mit Erdbeer-Himbeer-Creme

Peppa - Fantakuchen mit Erdbeer-Himbeer-Creme - Rezept
Zutaten
  • für ein Blech:
  • für den Teig:
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 300 g Zucker
  • 180 ml Fanta (oder andere Orangenlimonade)
  • 125 g Öl
  • 5 Eier
  • für die Creme:
  • 500 g Sahnequark
  • 500 g Mascarpone
  • 125 g Himbeeren
  • 250 g Erdbeeren
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • Zucker
  • Schokolinsen zum Verzieren
Zubereitung
  1. für den Teig alle Zutaten miteinander vermengen
  2. Backofen vorheizen (Umluft, 180 Grad)
  3. tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf gleichmäßig verteilen
  4. Boden ca. 20 - 25 min goldgelb backen, herausnehmen und abkühlen lassen
  5. Fantakuchen in gewünschte Form schneiden
  6. für die Creme die Erdbeeren und Himbeeren waschen und säubern
  7. Obst pürieren (ich habe Erdbeeren und Himbeeren separat püriert)
  8. Quark und Mascarpone mischen und nach Geschmack zuckern
  9. Sahnesteifpulver unterheben
  10. zusammen mit dem Fruchtpüree vermengen
  11. Quarkmasse auf dem abgekühlten Boden verteilen (Details mit dem Spritzbeutel) und bis zum Verzehr kühl stellen
  12. Schokolinsen kurz vorher dekorieren

Die Creme hat durch die Erdbeeren ein helles rosa und durch die Himbeeren ist es etwas dunkler. Lediglich für die Krone habe ich gelbe Lebensmittelfarbe benutzt.

Der kleine Peppa-Fan hat sich auf jeden Fall sehr gefreut und hatte trotz der Umstände einen tollen Geburtstag.

Anzeige

Einen Fantakuchen-Flamingo kriegt man auch ganz leicht hin. Das zeige ich euch hier.

In diesem Beitrag kann es Affiliate-Links geben. Schau dir unsere Datenschutzerklärung an.
Anzeige
Heute beliebt

Herz-Krapfen

etwas Süßes zum Valentinstag Mein Mann und ich haben uns

Kategorie & Tags
Worauf hast du Appetit?
Schon probiert?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert Kinderkommtessen.de Name, E-Mail, Kommentar sowie IP-Adresse und Zeitstempel deines Kommentars. Du kannst deine Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in meiner Datenschutz-Erklärung. 
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Anzeige
0
Magst du diesen Inhalt? Schreibe einen Kommentar 😜x