Spaghetti mit Spitzkohl und Hähnchen

Schnell gezaubert und verdammt lecker

Die ganz fixen Gerichte sind mir im Alltag ja die liebsten. Vor allem mit Kind im Tragetuch momentan (fragt bloß nicht nach unseren Nächten!)… die Spaghetti mit Spitzkohl und Pute von Maja eignen sich perfekt für die schnelle Küche. Und die Zeit, die man beim Kochen spart, kann man dann länger auf ihrem Blog „Moey´s kitchen“ verbringen. So ging es mir zumindest… was für ein toller Blog. Unbedingt anschauen und Anregungen holen.

Zurück zur Pasta: oh man, war die lecker. Ich finde die Kombination Pasta und Kohl/Kraut ja sowieso klasse (wie bei den Krautfleckerl z.B.) und mit etwas Sojasoße verfeinert hat es was leicht asiatisch angehauchtes. Klasse.

Statt Pute wie im Originalrezept gab es bei uns Hähnchenbrust dazu.

Spaghetti mit Spitzkohl und Hähnchen - Rezept
 
Zutaten
  • für 4-6 Portionen
  • 500 g (Vollkorn-)Spaghetti
  • 3 Stück Hähnchenbrustfilet
  • 2 gelbe Paprikaschoten
  • ½ Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Spitzkohl
  • Gemüsebrühe
  • Sojasauce
  • Salz, Pfeffer, Öl
Zubereitung
  1. Hähnchenbrust in Streifen schneiden.
  2. Paprika putzen, waschen und ebenfalls in feine Streifen schneiden
  3. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden
  4. Vom Spitzkohl den Strunk entfernen, den Kohl vierteln und ebenfalls in Streifen schneiden
  5. Etwas Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen
  6. die Hähnchenbruststreifen hineingeben und rundherum anbraten
  7. Aus der Pfanne nehmen, salzen und pfeffern
  8. Im Bratfett die Paprika, die Frühlingszwiebeln und den Kohl rundherum anbraten
  9. Gemüsebrühpulver hinzugeben, salzen und pfeffern und etwa 100 ml Wasser angießen
  10. Das Gemüse etwa 10 Minuten offen dünsten
  11. Hähnchen wieder in die Pfanne geben und mit dem Gemüse weitere 5 Minuten dünsten, evtl. noch etwas Wasser angießen
  12. währenddessen Spaghetti nach Packungsanleitung bissfest garen und abtropfen lassen
  13. Die abgetropften Nudeln in die Pfanne geben, alles gut vermengen und noch mal heiß werden lassen
  14. mit Sojasauce nach Belieben abschmecken und dann sofort servieren

Den Kids hatte ich wie immer ein paar „nackige“ Nudeln zur Seite gestellt, falls sie es gar nicht gegessen hätten. Mit etwas um den Kohl herumfischen wurde aber gut gegessen 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here