Spargel-Rahmfladen

schmeckt nach Frühling

Spargel-Rahmfladen

Ich liebe die Spargel-Zeit, besonders den grünen Spargel. Dieser schmeckt auch auf Pizza oder Flammkuchen (wie zum Beispiel in diesem Rezept mit Feta).

Dieses Mal habe ich mir einen Fladen (simpler Hefeteig) damit belegt. Dazu rote Zwiebeln und Mozzarella. Kann ich euch nur empfehlen.

Spargel-Rahmfladen

Für die Kids gab es den Rahmfladen klassisch mit Creme fraîche und Speckwürfeln. Dazu haben wir Salat gegessen.

Spargel-Rahmfladen

Spargel-Rahmfladen - Rezept
Zutaten
  • für 4 - 5 Fladen:
  • 1 Tüte Trockenhefe (oder ½ frischer Hefewürfel)
  • 400 g Mehl
  • 300 ml Milch
  • 2 TL Salz
  • Prise Zucker
  • 200 g Creme fraîche
  • 2 rote Zwiebeln
  • einige grüne Spargelstangen
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Kugel Mozzarella
Zubereitung
  1. Trockenhefe, Mehl, Salz und Zucker verrühren
  2. Milch etwas erwärmen und hinzugeben
  3. Teig kneten und abgedeckt an einem warmen Ort mind. 30 min ruhen und aufgehen lassen
  4. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden
  5. Spargel abwaschen und untere Enden abtrennen
  6. Mozzarella in kleine Stücke schneiden
  7. Teig in 4 oder 5 gleich große Stücke teilen und diese zu Kugeln rollen
  8. Backofen vorheizen (Umluft ca. 175 Grad)
  9. Teichkugeln flach ausrollen
  10. diese mit Creme fraîche bestreichen
  11. Rahmfladen mit Spargel und Zwiebelringe belegen
  12. mit Salz und Pfeffer würzen
  13. Mozzarella darüber geben
  14. ca. 20 min im vorgeheizten Backofen backen

 

Spargel-Rahmfladen

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte