Süßkartoffel-Pfanne

Bunter Start in den Frühling

Um die Frage direkt vorwegzunehmen: nein, natürlich haben nicht alle Kids probiert. Das war mir aber klar. Daher habe ich einige Kartoffelwürfel separat angebraten und diese mit Brokkoli und Aioli serviert. Kein Gemecker und mehr für mich 😉 Zwei von drei haben aber zumindest probiert.

Knackiges Gemüse mit Süß/Kartoffelwürfeln und einem Klecks Creme fraîche ist eine wirklich tolle Kombination. Ich liebe so etwas.Gewürzt habe ich mit etwas Salz, Pfeffer, Chili, Knoblauch, Kurkuma und Koriander, so war es etwas würziger und wurde durch die neutrale Creme fraîche trotzdem nicht zu scharf.


Süßkartoffel-Pfanne - Rezept
Zutaten
  • für 3 - 4 Personen:
  • 1 große Süßkartoffel
  • 5-6 Kartoffeln
  • Gemüse nach Wahl (ich hatte Möhren, Paprika, Brokkoli und Kidneybohnen)
  • Gewürze wie Salz, Pfeffer, Chili, Knoblauch, Kurkuma, Curry etc.
  • Creme fraîche
Zubereitung
  1. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden
  2. in einer großen, tiefen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Kartoffelwürfel darin anbraten
  3. das Gemüse waschen, säubern und in mundgerechte Stücke schneiden (Brokkoli habe ich vorgegart)
  4. kurz bevor die Kartoffelwürfel fertig sind das Gemüse hinzugeben und mit in der Pfanne schwenken
  5. beliebig würzen und abschmecken
  6. mit Creme servieren

 

 

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte