Kürbis-Lauch-Kartoffel-Petersilien-Suppe (Gastbeitrag von FrauHeute)

Suppenliebe <3

Für die liebe FrauHeute (ihr findet sie bei Instagram oder auf ihrem Blog) hat das Jahr nicht so optimal angefangen und ihr täglicher Spagat zwischen Mama-Sein, Studentin-Sein, Freundin-Sein, Haushälterin-Sein, Bloggerin-Sein, usw. treibt sie manchmal in den Wahnsinn (auch wenn sie uns dabei jedoch köstlich amüsiert und oft zutiefst berührt mit ihren Worten)… trotzdem hat sie sich kurz die Zeit genommen meine Urlaubsvertretung für heute zu übernehmen <3

FrauHeute bringt uns eine wärmende Suppe aus Kürbis, Kartoffeln, Lauch und Petersilie mit.

Dazu empfiehlt sie übrigens Kartoffelbrot.

Kürbis Lauch Kartoffel

Kürbis-Lauch-Kartoffel-Petersilien-Suppe (Gastbeitrag von FrauHeute)
Zutaten
  • 1 kleiner Kürbis
  • 4-5 Kartoffeln
  • Lauch
  • Knoblauch, Zwiebel
  • Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Curry
  • Schmand
  • Petersilie
Zubereitung
  1. Kürbis halbieren, entkernen, in Stücke schneiden und ca. 20 min im Ofen backen, damit er sich besser von der Schale lösen lässt
  2. Zwiebeln schälen und klein schneiden
  3. Knoblauch schälen und pressen
  4. Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden
  5. Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf mit etwas Öl anbraten
  6. mit Gemüsebrühe ablöschen
  7. Kartoffeln und Kürbis hinzugeben und köcheln lassen
  8. am Ende noch etwa 10 min etwas Lauch mitköcheln lassen
  9. alles pürieren und etwas Schmand und Petersilie hinzugeben
  10. mit Salz, Pfeffer und etwas Curry würzen

Vielen lieben Dank,  FrauHeute<3

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte