Klassische Erbsensuppe

Deftiger Eintopf

Klassische Erbsensuppe

Erbsensuppe gibt es hier meistens in der pürierten Variante, im Sommer auch gerne schön leicht mit erfrischender Minze. Ich esse aber auch die deftige Version gerne, die Kids leider nicht. Daher gab es für sie etwas Kartoffelsuppe mit einem Schuss Sahne.

Klassische Erbsensuppe

Anders als meine Oma und Mama koche ich die Erbsensuppe jedoch ohne Bauchspeck. Davon bin ich tatsächlich kein Fan – auch wenn es für viele ein Muss ist.

Kommt Erbsensuppe bei euch gut an?

Klassische Erbsensuppe

Klassische Erbsensuppe - Rezept
Zutaten
  • für 4 - 6 Portionen:
  • 500 g (Schäl)Erbsen (trocken)
  • 4-5 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer, getrockneten Thymian und Majoran
  • 1 EL Butter
  • Bockwürstchen
Zubereitung
  1. Erbsen waschen (ich nehme die Schälerbsen, die müssen vorher nicht eingeweicht werden)
  2. Möhre schälen und in Stücke schneiden
  3. Kartoffeln schälen und würfeln
  4. Zwiebel würfeln, in einem Topf mit zerlassener Butter glasig andünsten
  5. Erbsen, Möhren- und Kartoffelstücke zugeben
  6. Gemüsebrühe zugießen (und ggf. etwas Wasser zugießen, so dass alles bedeckt ist)
  7. kurz aufkochen lassen
  8. Lorbeerblatt, etwas Thymian und etwas Majoran zugeben und die Suppe mit geschlossenem Deckel etwa 2 Stunden köcheln lassen, bis die Erbsen schön weich sind
  9. zwischendurch immer mal wieder umrühren und ggf. etwas Wasser hinzugeben
  10. Lorbeerblatt entfernen und die Würstchen in der Suppe heiß werden lassen
  11. mit Salz und Pfeffer abschmecken

Am besten schmecken Eintöpfe übrigens gut durchgezogen am nächsten Tag.

Klassische Erbsensuppe

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte