Pasta mit karamellisiertem Rosenkohl

Winter-Soulfood

Pasta mit karamellisiertem Rosenkohl

Das Karamellisierter Rosenkohl vom Blech eins meiner absoluten Winter-Soulfoods ist habe ich bereits einige Male erwähnt. Daher gibt es auch schon ein Rezept vom Rosenkohlpesto auf dem Blog. Ich liebe diese Kombination von Rosenkohl und Honig einfach.

Ich habe den Rosenkohl dieses Mal statt auf einem Blech in einer Auflaufform gemacht, so dass ich anschließend dort direkt die Nudeln untermischen konnte. Das war noch praktischer.

Pasta mit karamellisiertem Rosenkohl

Pasta mit karamellisiertem Rosenkohl - Rezept
Zutaten
  • für 3-4 Personen:
  • 1 Beutel Rosenkohl
  • 4 EL Honig
  • Öl
  • Salz, Pfeffer
  • Parmesan
  • Pasta
Zubereitung
  1. Backofen vorheizen (Umluft 170 Grad)
  2. Rosenkohl säubern (Strunk abschneiden und die ersten Blätter entfernen) und halbieren
  3. Rosenkohl in einer Schüssel mit etwas Öl, 4 EL Honig und Salz/Pfeffer vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen (oder in einer Auflaufform)
  4. etwa 25-30 min im Ofen backen und kurz abkühlen lassen
  5. Pasta kochen
  6. Nudeln unter den Rosenkohl mischen und ggf. noch etwas Öl hinzugeben
  7. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  8. mit Parmesan oder anderem Käse servieren

Die Kids haben sich mit Tomatensauce statt Rosenkohl zufrieden gegeben. Tzzz… versteh ich gar nicht 😉

Seid ihr Team Rosenkohl oder eher nicht?

Pasta mit karamellisiertem Rosenkohl

- Anzeige-

Das könnte dir auch gefallen

letzte Wochenpläne

4 KOMMENTARE

  1. Team Rosenkohl, wenn auch noch nie gleichzeitig mit Nudeln zusammen. Bei Nudeln schwören wir auf Dein Rezept mit Avocado Frischkäse. Das gibts glaub ich alle 2 Wochen. Aber Dank Deiner Erinnerung an Rosenkohl gibts den wohl jetzt am Wochenende in karamelisierter Form, mit leckerem Kartoffelstampf dazu.
    Liebe Grüße, Jana.

    • Yeah, Willkommen im Team.
      Nein, nehme einen Beutel (Netz meine ich) frischen Rosenkohl. Mit dem TK-Rosenkohl habe ich keine Erfahrung. Schmeckt der?
      Hatte letztes Wochenende TK-Spargel, da meine Große so Lust auf Spargelsuppe hatte und war positiv überrascht. Hätte ich nicht gedacht, das er als „Ersatz“ tatsächlich ging.
      LG, Sarah

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Please enter your name here

Weitere Rezepte